Teacher in Residence -      how to teach!

Marc Heldt

Suchst Du Erklärungen für die Grundstruktur des WCS?

Unterrichtest Du WCS oder willst es in Zukunft?

Willst Du Deinen Unterricht erfolgreicher machen?

Marc Heldt zeigt dir in 9 Modulen zu ganz speziellen Themen wie du deinen Unterricht verbessern kannst. Marc ist bekannt für seine Einfachheit im Unterricht. Der Erfolg in den letzten Jahren zeigt, dass er damit recht hat wie man verschiedene Themen und Problemstellungen logisch erklären kann.

 

Lerne Tipps und Tricks zum erfolgreichen Unterrichtsaufbau und die Kunst deine Schüler zu begeistern.
Profitiere von seinem »Know-How«, insbesondere was die Vermittlung von Technik- und Basics betrifft.

 

Themen:

  1. Modul - Rhythmus Einheiten und ihre Anwendungen
  2. Modul - wie unterrichte ich passierende Figuren inkl die wichtige erste Stunde - 2 UE
  3. Modul - wie unterrichte ich blockierende Basic Figuren
  4. Modul - wie unterrichte ich rotierende Figuren
  5. Modul - wie unterrichte ich Verlängerungen und Rock´n´Go
  6. Modul - wie unterrichte ich Inside Turn und Hip Catch
  7. Modul - vor, während und nach dem Unterricht was zu beachten sein sollte
  8. Modul - Footwork Strategien
  9. Modul - wie unterrichte ich WCS Clubkreise

 

Mindestteilnehmer: 12 Personen

Preise:

Alle 9 Module - 199 Euro

Für Personen die schon eine Grundausbildung bei Marc absolviert haben und für Schüler und Studenten bis 25 Jahre - 150 Euro

Einzelne Module, je Einheit - 40 Euro.

 

Kursort:

Wien, genaueres wird noch bekannt gegeben.

 

Zeiten:

28.12.2017

1. Modul - 16:15 - 17:15 Uhr
2. Modul - 17:30 - 19:30 Uhr
3. Modul - 19:45 - 20:45 Uhr
4. Modul - 21:00 - 22:00 Uhr

 

29.12.2017

5. Modul - 12:00 - 13:00 Uhr

6. Modul - 13:15 - 14:15 Uhr

7. Modul - 14:30 - 15:30 Uhr

8. Modul - 15:45 - 16:45 Uhr

9. Modul - 17:00 - 18:00 Uhr

Buchung

Über Marc Heldt:

2010 entdeckte Marc seine Leidenschaft an West Coast Swing.

Mittlerweile ist er regelmässig als gern gesehener Dozent und Wertungsrichter in Sachen West Coast Swing international unterwegs. Er betreut West Coast Swing Tanzreisen, unterrichtet in Tanzclubs und anderen Tanzschulen und bildet im Auftrag des TNW auch Tanzsportler und Jugendleiter im Bereich WCS aus.

Marc absolvierte erfolgreich die Ausbildungen zum WCS Fachtanzlehrer von GSDTA by Skippy Blair und zertifizierter Master Instructor WCS von Global PDIA by Michael Kiehm. Somit ist er einer der ersten Absolventen der Ausbildungen nach den Richtlinien von GSDTA by Skippy Blair & Global PDIA in WCS. Zusätzlich hat er die Master Instructor Ausbildung erfolgreich bestanden. Diese bevollmächtigt ihn Lehrer in WCS der Klassen Basic, Intermediate, Advanced und Master auszubilden.

Hier einige seiner tänzerischen West Coast Swing Erfolge:

1. Place: Champions at the Sea, USA 2013

1. Place: Swing Diego, Superbowl of Swing, California 2014

1. Place: Liberty Swing Dance Championchips, New York

2014

1. Place: Hungarian Open, Budapest 2014

2. Place: Russian Open, Moskau 2014

2. Place: Scandinavian Open, Stockholm 2014

2. Place: Advanced J&J Swing Convention 4th of July, Phoenix, USA 2015

2. Place: Sin City Swing, Las Vegas, USA 2015